MENU

Kinderbuchberater werden

Du möchtest auch Kinderbuchberater/in werden? - Alles was du wissen musst

Dein Interesse ist geweckt?
Du liebst Kinderbücher?
Du möchtest auch einen der schönsten Nebenjobs der Welt ausüben?
Du möchtest Job und Familie unter einen Hut bekommen?
Du möchtest dir deine Arbeit frei einteilen?
Du möchtest dein eigener Chef sein?

Dann komm in mein Team!

Wie das geht? Ganz einfach, schnell und unkompliziert.
Um als selbstständige Bücherfee bei buecherparty.net tätig zu werden benötigst du nur die Vertriebspartnervereinbarung. Diese kannst du ganz einfach über https://www.buecherparty.net/vertriebspartnervereinbarung/ herunterladen und ausfüllen und anschließend versenden.

Was genau mache ich als Kinderbuchberaterin?

Du stellst dir aus dem Sortiment von buecherparty.net liebevoll Bücher zusammen und präsentierst diese in privaten Gruppen, Spielgruppen, Kitas … Im Anschluss berätst du die Kunden bei der Auswahl ihrer neuen Kinderliteratur, nimmst die Bestellungen auf und wickelst diese mit dem Vertrieb ab.

Die Bestellung wird nach ca. vier Tagen an dich versendet. Deine Aufgabe ist es dann die Lieferung zu überprüfen und die Bücherpakete für deine Kunden zu schnüren und diese auszuliefern oder zu versenden.

Wie verteibe ich die Bücher?

Das Vertreiben der Bücher ist über Bücherpartys, Ausstellungen in Kitas, Schulen, Familienbildungsstätten, Messen, Hebammenpraxen u.Ä., … möglich. Lass deiner Fantasie freien Lauf! Es sind keine Grenzen gesetzt.

Wer sind meine Kunden?

Zielgruppe sind generell alle die, die Spaß und Freude an Kinderliteratur haben oder diese benötigen.
Zu Beginn sind das wahrscheinlich erst Familienmitglieder und Freunde, die immer neue potentielle Kunden mitbringen. Darüber hinaus könnes es aber auch Erzieher, Lehrer, Übungsleiter, Hebammen etc. sein.

An welche Bedingungen muss ich mich halten?
  • Jeder Gast bekommt ein Gastgeschenk. Du bestimmt das Geschenk (bspw. ein Pixibuch..) und dessen Wert eigenständig.
  • Du gewährst jedem Gastgeber 10% Gastgeberbonus.
  • Es gibt einen Mindestbestellwert von 50€ innerhalb der Bestellplattform. Sollte dieser Betrag noch nicht erreicht worden sein, muss man eine weitere Bestellung/Party abwarten.
  • Ab einem Verkaufswert von 150€ bekommst du als Bücherfee das Bücherparket versankostenfrei.
  • Bücher über die Plattform dürfen nur über dich bezogen werden und sind nicht für den Gebrauch der Endkunden.
  • Du musst dich an die Buchpreisbindung halten.
Wie kann ich meinen Kundenstamm vergrößern?

Internetauftritte (bspw. über facebook, instagram), Flyer in allen möglichen Bereichen auslegen, an denen sich Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten, Onkel, Erzieher, Lehrer oder andere Interessierte aufhalten.
Broadcastliste über WhatsApp anlegen und regelmäßig über neue Kataloge und Aktionen informieren.
Verkaufs- und Beratungsstände auf Märkten und Messen, Bücherausstellungen beispielsweise in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Hebammenpraxen etc..

Was sind meine Verdienstmöglichkeiten?

Du verdienst direkt beim Verkauf der Bücher. Es gibt kein Provisionsprinzip! buecherparty.net gibt dir direkt Rabatte auf den Büchereinkauf in deren Büchershop. Je nach Verlag bekommst du sofort 25% oder 30 % auf die Bestellung. Der Gewinn ist somit der Betrag zwischen deinem Einkaufspreis und dem Verkaufspreis (Buchbindungspreis).

Außerdem verdienst du, wenn du weitere Kinderbuchberater/innen wirbst und diese aktiv mitmachen. Wirbst du eine neue Bücherfee, so erhältst du als ihre Werberin eine feste Provision aus ihren Umsätzen.

Gibt es die Kataloge für die Beraterinnen/Berater im Voraus?

Ja, sie erscheinen rechtzeitig in elektronischer Form, damit man sich ausreichend damit auseinandersetzen kann und sich ggf. selber neue Bücher als Anschauungsmaterial anschaffen kann.

Werden Bücher aus dem Katalog genommen?

Die Verlage entscheiden eigenmächtig welche Bücher aus dem Katalog genommen werden. Diese Entscheidung ist an die allgemeinen Verkaufszahlen gekoppelt. Nicht an die Verkaufszahlen von bücherparty.net. Man bekommt über das Intranet frühzeitig bescheid, welche Bücher nur noch endliche Auflagen haben, sodass man diese aus dem Katalog eigenmächtig streichen kann.

Was nimmt man zu einer Bücherparty mit?

Zusätzlich zu den Büchern, kann man sich selbst den Katalog (die Kataloge) ausdrucken und in einen Ordner heften. So hat man selbst schnell die Übersicht. Für die Gäste kann man kleinere Handbroschüren drucken. Außerdem kann man Flyer auslegen. Zusätzlich könnte man ein Tablet zum Anschauen des Katalogs verwenden. Für die Partygäste nimmt man Bestellzettel, evtl. Klemmbretter und Stifte, sowie das Gastgeschenk mit.

Zum Ablauf einer Bücherparty oder einer Buchausstellung schau gerne genauer unter meinen Leistungen nach.

Ich will Gründen

Zum Gründen einer Selbstständigkeit gibt es zusätzlich kleinere Hürden zu bewältigen. Ich kann dich da komplett an die Hand nehmen. Sei es Gewerbeanmeldung, Meldung beim Arbeitgeber, Geschäftskonto eröffnen, Buchhaltungsprogramme, die ersten Bücher anschaffen, …
Du bist noch in Elternzeit und beziehst Elterngeld? Kein Problem! Auch da habe ich eine adäquate Lösung für dich!

Ich freue mich dich in mein Team aufzunehmen!